www.online-blackjack.at

Der berühmteste Blackjack Spieler aller Zeiten

Haben Sie sich während eines Blackjack Spiels einmal gefragt ob es berühmte Persönlichkeiten in diesem Spiel gibt die Blackjack geprägt haben? Die gibt es und deshalb möchten wir Ihnen heute unbedingt Ken Uston vorstellen, denn er ist mit Sicherheit der berühmteste Blackjack Spieler der Geschichte. Ken trat hauptsächlich in den Casinos der 70er und 80er Jahre auf und hatte mit seinem Blackjack Team namens Al Francesco eine Vielzahl von Casinos in die Knie gezwungen.

Casino
Bonus
Österreich
Spiele
Sprachen

Willkommensbonus

€100*
400

Willkommensbonus

€1500*
60

Willkommensbonus

€200*
200

Willkommenspaket

€1000*
800
*Für jedes Angebot gelten die AGB. Klicken Sie auf "Jetzt spielen" für weitere Details. Bitte spielen Sie verantwortungsbewusst! Sie müssen 18+ sein.

Er gewann als professioneller Spieler unzählige Millionen von Dollar, denn seine Strategie und die seines Teams zahlten sich in jeder Runde Blackjack aus. Doch warum war Ken Uston so erfolgreich? Ein Grund dafür war, dass er hervorragend in der Mathematik war, sich somit in kürzester Zeit neue Strategien ausdenken hat können. So ist es nicht verwunderlich, dass Ken unzählige Bücher über dieses tolle Spiel veröffentlicht hat, indem er unterschiedliche Strategien und ihre Gewinnmöglichkeiten auf die Probe stellt.

Ken war sogar eines der ersten Blackjack-Spieler welcher bereits Strategien für Blackjack Video-Automaten zusammengestellt hat. Er wußte schon damals, dass man mit der Zeit gehen muss und Adaption extrem wichtig in diesem Spiel ist. Es ist hier auch nicht verwunderlich, dass Uston und sein Team Zutrittsverbot in vielen Casinos hatte. Dies lies Ken jedoch nicht auf sich sitzen und fing an sich in Verkleidung dennoch auf den Tischen der Casinos einzufinden.

Er war ebenso ein Verfechter des Rechts auf das Kartenzählen, welches er als rechtmäßig in einem Prozess gegen ein Casino in New Jersey auch erfolgreich unter Beweis stellten konnte. Für Ken Uston war Blackjack nicht nur ein Spiel mit dem er viel Geld gewinnen konnte, sondern für ihn war es ein Lebensstil welcher ihn sogar im Jahr 2003 in die Blackjack Hall of Fame gebracht hat. Dies war posthum, da er leider 1987 an einem Herzversagen gestorben ist. Dank Ken ist Blackjack heutzutage berühmter den je!